Fernwärme Schafflbad

> SCHAFFLBAD > WAS IST GEOTHERMIE > Vorteile  • Samstag, 28. März 2020


Vorteile der Fernwärme "Schafflbad"

Komfort ohne Aufwand

Mit unserem „Produkt“ liefern wir Ihnen das ins Haus, was Sie eigentlich haben wollen - Wärme! Um Brennstoffbeschaffung, Kesselwartung, Schornsteinfeger, Umweltschutzauflagen usw. müssen Sie sich in Zukunft nicht mehr kümmern. Da für Sie damit auch der Bau oder eine Erneuerung Ihrer Feuerungs- und Abgasanlage entfällt, sparen Sie heute und künftig Investitionen.

 

Keine Brand- oder Explosionsgefahr

Es gibt keine Flamme und keine Brennstoffe, die gefährlich wären:

Über Sicherheit brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Fernwärme wird in unseren Fernwärmestation am Golfplatz (Gemeindegrenze Haag – Geboltskirchen) gewonnen und in Form von Heizwasser, also ohne brennbaren Energieträger, in Ihr Gebäude geliefert. Durch das ausgebaute Leitungsnetz und ausreichenden Speicher-Reserven werden unsere Kunden auch im längsten und kältesten Winter sicher und zuverlässig versorgt.

 

Wartungsfrei

Das Heizen mit Fernwärme ist vollkommen wartungsfrei. Sie verfügen im Gegensatz zu Pellet-, Öl- oder Gasheizungen über keine Filter, Behältnisse für Asche oder Tanklager, die kontinuierlich gesäubert werden müssen. Selbst der Rauchfangkehrer wird überflüssig, sodass in eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung immer auch der Faktor Wartung mit einbezogen werden muss.

 

Raumgewinn

Das Heizen mit Fernwärme ist sehr Platz sparend, da es ohne Vorratsbehältnisse auskommt.

Heizungskessel, Rauchfang, einen Kohlelagerplatz, Öl- oder Gastanks - das alles benötigen Sie nicht mehr.

Im Neubau kann dieser Raum von vorn herein sinnvoller verplant werden und im Bestand wird durch den ersatzlosen Ausbau von Flüssiggas- und Öltanks der Keller oder Garten größer. In beiden Fällen wird Platz geschaffen, der nun auch praktisch nutzbar ist.

 

 

Keine Lagerhaltung

Keine Lagerhaltung bedeutet nicht nur den Raumgewinn im Haus sondern auch, dass Sie ihre Energiekosten bezahlen, wenn sie sie brauchen und nicht ein bis zwei Jahre im Voraus. Dadurch können Sie ihre Betriebskosten leichter kalkulieren. Außerdem fallen die Umtriebe und bösen Überraschungen beim Öleinkauf weg (z.B. extra Anfahrtskosten, Schlauchgebühr, etc).

Somit der Vorteil bei der Fernwärme: es gibt keine Beschaffung auf Vorrat, im Gegensatz zur Ölheizung und Hackgutheizung.

 

Kein Rauchfangkehrer

Sie benötigen keinen Schornsteinfeger, weil auch der Schornstein überflüssig wird. Kehren und Abgaskontrolle entfallen so gänzlich.

 

Kein lästiger Ölgestank

Wird eine Ölheizung durch einen Fernwärmeanschluss ersetzt, so wird häufig berichtet, dass der lästige Ölgeruch weg ist.

 

Schnelle und einfach Umstellung

Liegt eine Fernwärmeleitung in Ihrer Nähe, ist ein Anschluss problemlos und kurzfristig möglich. Vorhandene Zentralheizungsanlagen können meistens ohne Änderungen genutzt werden. Lediglich der Kessel und der Brenner werden gegen eine kompakte, platzsparende Fernwärme-Hausstation ausgetauscht.

 

Wirksamer Umweltschutz

Mit dem Entschluss für Fernwärme entscheiden Sie sich für das umweltschonendste konventionelle Beheizungssystem.

Viele ökologische Pluspunkte können für unsere Fernwärme “Schafflbad” angeführt werden:

zum Beispiel Substitution fossiler Energien und somit eine Entlastung der Luft von Schadstoffemissionen die CO2-Emission wird reduziert,

keine Abwärme-Verluste durch Rauchgase,

es entsteht keine Verschmutzung und Altlasten wie bei Öltanks,

auf Nachhaltigkeit ausgelegt: Die Lebensdauer der Netze und Bauten beträgt nach neusten Erkenntnissen zwischen 40 und 60 Jahre

 

Wertsteigerung Ihres Gebäudes

Durch die Umstellung Ihrer Heizung auf Fernwärme im Rahmen einer Modernisierung erreichen Sie eine deutliche Wertsteigerung Ihres Gebäudes, da Sie nie mehr in eine Kesselanlage investieren müssen.

 

Keine Lärmbelästigung

Das Heizen mit Fernwärme ist flüsterleise und erzeugt somit praktischen keine Lärmbelästigung.